Aktuelles aus unserem Ortsverein

Diabetes  Symptome,

Ursachen, Maßnahmen

Fachvortrag mit Dr. med. Harald Kerbel

 

Dienstag 17. April 2018 19.30 Uhr

DRK-Haus Hohensteinerstr. 15

 

Herr Dr. med Harald Kerbel ist Leiter der Diabetologie im Krankenhaus Bietigheim-Bissingen. Als Internist wird Dr. Kerbel die verschiedenen Fomen des Diabetes erklären und auf die Ursachen und Symptome eingehen. Neueste Informationen zur Behandlung sind sicher für Viele interessant. Anschließend an den Vortrag sind Fragen an den Referenten möglich. Der Vortrag ist für Besucher kostenlos.

Christbaumsammlung am

13. Januar

 

Wenn Ihr Baum im neuen Jahr dann so aussieht sammeln wir ihn gegen eine kleine Spende ein und entsorgen ihn dann fachgerecht. Näheres folgt.

Blutspende am 5. Dezember 2017

Der nächste Termin zur Blutspende in Kirchheim ist der 5. Dezember in der Gemeindehalle in der Brunnenstraße in Kirchheim. Ab 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr laden wir Sie zur Blutspende ein. Anschließend gibt es das bekannt gute Vesper als Stärkung. Auch dieses Mal gibt es wieder einen schönen Preis für den stärksten Verein. Verbinden Sie Ihre gute Tat mit der Unterstützung Ihres Vereins.

Altkleidersammlung am 25. November 2017

Unser Ortsverein führt am Samstag 25. November ab 8.00 Uhr in Kirchheim die nächste Altkleidersammlung durch. Die bereitgestellten Säcke werden abgeholt oder können am Feuerwhr- und DRK-Haus in der Hohensteinerstr. 15 abgegeben werden. Unabhängig davon können - wie bisher - jeden Mittwoch von 20 - 21 Uhr Altkleider abgegeben werden. Der Erlös kommt dem Kirchheimer Ortsverein zugute

HvO-App ist fertig!

Die HvO-App ist ab sofort für alle verfügbar! Seit 17.3.2017 ist sind wir bereit für alle HvO-Gruppen die sich mit unserer App verwalten wollen. Nach einer Vorstellung im KV Ludwigsburg läuft jetzt die Anmeldung der 2. Gruppe unserer App.

Hier gibt es weitere Informationenzu den aktuellen Verbesserungen.

Bericht über unsere HvO-Gruppe

Die Heilbronner Stimme berichtete über unsere HvO-Gruppe in einem Beitrag von Ines Franzke. Mit freundlicher Genehmigung des Verlags hier der Beitrag:

Bericht Heinbronner Stimme vom 3.Januar 2017
HvO.pdf
PDF-Dokument [803.6 KB]

Bericht über unsere HvO-App im DRK-Magazin

 

In der Ausgabe 02-16 veröffentlicht das DRK-Magazin einen schönen und informativen Bericht zu unserer HvO-App.

Mehr dazu gibt es hier

Gemeinderat beschließt Kostenersatz

 

Der Kirchheimer Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung eine Aufwandsentschädigung für die Kirchheimer Helfer-vor-Ort beschlossen. Entsprechend dem Kostenersatz für die freiwillige Feuerwehr erhält der Ortsverein 10 Euro pro Helferstunde. Dadurch sind die laufenden Kosten weitgehend gedeckt

Übrigens haben wir bis heute 16. Mai 2016 bereits 37 Einsätze seit Jahresanfang durchgeführt.

Neues Fahrzeug für die Helfer-vor-Ort-Gruppe

Am 23.Februar 2016 konnte das neue HvO-Fahrzeug an den Ortsverein offiziell übergeben werden . Der Opel Adam ist mit einer Sondersignalanlage Hella RK7 und 4m-Funk ausgerüstet. Die Vorbereitung für Digitalfunk ist bereits eingebaut. Im Kofferraum des flotten Stadtflitzers finden 2 Notfallrucksäcke Platz. Das Fahrzeug ist bereits seit Ende Januar im Einsatz und hat sich so bereits als wendiges Zubringerfahrzeug bewährt. Die Anschaffung von knapp 20 000.-€ konnte dank fleisiger Arbeit in den letzten Jahren durch den Ortsverein geleistet werden.

Die Helfer der ersten Schicht

Blutspende im Freizeitpark Tripsdrill wieder ein voller Erfolg

 

Die Blutspendewoche vor dem Freizeitpark Tripsdrill vom 3. bis 7. August konnte trotz der extremen Hitze sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Am Donnerstag - unserem Kirchheimer Tag - mussten wir die Blutspendeaktion vorzeitig um 17 Uhr wegen der extremen Temperaturen im Zelt beenden. Am Freitag zogen wir dann in die Sporthalle nach Bönnigheim um. Eine stressige Woche geht zu Ende- mit einem guten Gefühl bei allen Helfern. Besonders bedanken wir uns bei den vielen freiwilligen Helfern, ohne die der Termin unmöglich gestemmt werden könnte.

Sascha Keiner

RS-Prüfung bestanden!

Wir gratulieren Sascha Keiner zur bestandenen Prüfung zum Rettungssanitäter. Nach vielen Wochen Lernen und Praktika hat er am 17.Juli die Prüfung mit einer hervorragenden Note abgelegt. Neben seiner Tätigkeit in der Bereitschaft möchte er auch als HvO in Kirchheim tätig sein. Vielen Dank für diesen Einsatz!

Blutspendeaktion am Ostersamstag

Zu unserer Blutspendeaktion am Ostersamstag kamen 145 Spendenwillige - so viele wie noch nie! Von Anfang an waren die Entnahmenbetten ständig belegt.

138 Blutkonserven konnte das Team aus Mannheim mitnehmen. Wir freuen uns sehr dass der Ostersamstag von so vielen Menschen genutzt wurde um Kranken und Unfallopfern zu helfen.

Hauptversammlung am 20. März 2015

HvO Harald Auchter, Vorstand Uwe Seibold, HvO Hans Müller

Bei der Hauptversammlung am 20. März 2015 konnte der 1. Vorsitzende Uwe Seibold die neuen Helfer vor Ort Harald Auchter, Matthias und Hans Müller mit einem kleinen Geschenk auszeichnen. Der kleine Ortsverein des DRK leistete im Jahr 2014 über 1700 Stunden ehrenamtliche Arbeit in und für Kirchheim am Neckar. Das gute Verhältnis innerhalb des Ortsvereins zeigt sich auch darin, dass der gesamte Vorstand sich wieder der fälligen Neuwahl stellte und einstimmig bestätigt wurde. Auch finanziell ist der Ortsverein gesund und für alle Fälle gerüstet. Einzig die zu geringe Anzahl an Aktiven in der Bereitschaft bereitet allen Aktiven Sorge und wird jetzt aktiv angegangen. Die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr und dem DLRG in Kirchheim wurde vom Kommandanten Christian Scherb und DLRG-Vorstand Rüdiger Bausch in Ihren Grußworten hervorgehoben.

Unsere 3 Helfer vor Ort Harald Auchter, Hans und Matthias Müller haben ihre HvO-Bereitschaft aufgenommen. Die ersten Einsätze liegen schon hinter ihnen. Lesen Sie hier mehr.

Jahresabschlussübung der Bereitschaft

Bei der Abschlussübung war die Bereitschaft zu Gast bei der Fa. Krausse in Walheim. Mit 2 JRK-Mitgliedern als Mimen konnten wir unter sehr realistischen Bedingungen eine erfolgreiche Übung absolvieren. Vielen Dank an das JRK und den stellvertrenden Bereitschaftsleiter Mathhias Müller für die Vorbereitungen.

Umzug zum Musikvereinsjubiläum

Mit einem alten Krankenbett und einem Rollstuhl beteiligten wir uns am Umzug zum 100-Jährigen Jubiläum des Musikvereins. Einige Aktive der Bereitschaft und des Jugenrotkreuzes präsentierten unseren Ortsverein.